D | NL | GB

Roermond

 

Stadtgeschichte

Roermond ist eine Stadt mit 58.121 Einwohnern (Stand 30. September 2018) in der niederländischen Provinz Limburg an der Grenze zu Deutschland und nahe Flandern in Belgien.

 

Die historische Stadt liegt an der Mündung der Rur (niederländisch Roer) in die Maas, am rechten Maasufer. Die Innenstadt liegt unmittelbar an der Rur.

 

Durch Kies abgetragen sind im Gemeindegebiet zahlreiche miteinander verbundene Seen entstanden, die Maasplassen (Maasseen oder Maastümpel). Das rund 3.000 Hektar große Gebiet ist das größte Binnen-Wassersportgebiet der Niederlande.

 

Der Stadtname "Roermond" legt zwar nahe, dass die Mündung der Rur in die Maas gemeint ist, hat aber einen anderen Ursprung. Die zweite Silbe "mond" stammt wahrscheinlich von der Bezeichnung "monte" für eine Erhebung. Gemeint ist ein Burgberg, eine alte Befestigungsanlage, genannt "Motte-Roermond, bedeutet demnach "Rurburg". Es könnte aber auch vom lateinsichen "mundium" hergeleitet sein, also "Stadt an der Rur."

 

Roermond verfügt inner- und außerorts über ein umfangreiches Fahrradverkehrsnetz.

 

Seit 2008 ist die Stadt direkt ans niederländische Autobahnnetz angeschlossen. Der Rijksweg 73 (A73) fährt entlang der Maas von Nijmegen über Venlo und Roermond nach Masbracht.

Von dort verlängert der Rijksweg 2 (A2) die Strecke weiter nach Maastricht und Lüttich. Die Autobahnanbindung an die deutsche Bundesautobahn 52 nach Mönchengladbach und Düsseldorf wurde 2009 zwischen der niederländischen Grenze und Elmpt freigegeben.

 

Sehenswürdigkeiten

· Liebfrauen-Münsterkirche (13. Jh). Im inneren das Prunkgrab der Stifter Graf Gerhard IV. von Geldern und Gattin Margaretha von

  Brabant

· Kathedrale St. Christopherus (15. Jh). Im Inneren: Dalheimer Kreuz aus dem 13. Jh.

· Minderbroederskerk (15. Jh)

· Rathaus aus dem Jahre 1700 mit einem Glockenspielturm

· Yachthafen

· Kapelle In 't Zand (Zum Sand), Mareinwallfahrtsort

· spätgotische Begardenkapelle

· Resort Marina Oolderhuuske, schwimmende Häuser auf dem Maassee Hatenboer (Zuidplas) mit eigener Marina (Hafen),

  Campingplatz und Restaurant.

· Thorn die "weiße Stadt"  liegt nur in 15 km Entfernung

 

Shopping

In der Innenstadt erwarten dich viele kleine Cafes und bekanntere, aber auch individuelle Boutiquen und Läden. Aber auch im bekannten Outlet Roermond (in direkter Verbindung durch eine Unterführung), kannst du herrlich shoppen und den Tag genießen.